Die Auferstehung unseres Herrn Jesus Christus

Zur Eröffnung des Festgottesdienstes (© Foto: Mag. Bernhard Wagner).

Nach der erhabenen Osternachtliturgie feierte Pfarrer GR Mag. Helmut Mosser am Vormittag des Ostersonntag, in diesem Jahr der 21. April, mit Beginn um 9.00 Uhr bei herrlichem Frühlingswetter gemeinsam mit seiner Maria Rojacher Glaubensgemeinde in der Wallfahrtskirche den österlichen Festgottesdienst.

Die musikalische Gestaltung übernahm der Kirchenchor Maria Rojach unter der Leitung von Frau Theresia Feistritzer die als Organistin auch an der Orgel spielte. Zu Gehör kam hierbei neben einer Festmesse das Ave verum von W. A. Mozart welches nicht nur gesungen, sondern von Herrn Shaho Moradi auch auf der Violine mit Orgelbegleitung vorgetragen wurde. Darüber hinaus erklang zusammen mit den Stimmen der Sängerinnen und Sänger die Sopranblockflöte, gespielt von Herrn Mag. Bernhard Wagner. Selbstverständlich durften zu gegebenem Anlass auch verschiedene österliche Gesänge nicht fehlen.

Im Anschluss an den Gottesdienst konnte man den Ostersonntag dazu nutzen, um im Kreise der Familie oder bei Freunden und Bekannten die Osterfreude, welche schon mit der Vigil am Abend des Karsamstag beginnt, weiter zu erleben.

Herr Mag. Bernhard Wagner

Siehe auch: Die Pfarre auf der Diözesanwebsite.

Zurück zu Kirchenjahr 2018/2019